"Alles geht, aber eben nur anders..."

Deutschlandweit weisen in zahlreichen Apotheken die Plakate vom DMSG-Bundesverband auf den Welt MS Tag hin. Das Motto wurde erstamals im Rahmen eines bundesweiten Wettbewerbs ermittelt und lautet "Multiple Sklerose: Alles geht, aber nur eben anders".

Wie die Krankheit ihren Alltag verändert, erleben die mehr als 200.000 MS-Erkrankten in Deutschland tagtäglich. Darüber gilt es aufzuklären, damit das Verständnis für Menschen mit MS in der Öffentlichkeit wächst.

Quelle: DMSG Bundesverband

"Jugend musiziert" 2.Platz

Der Landesverband gratuliert Annika Hoffmann zum 2.Platz bei "Jugend musiziert".

Wir würden uns freuen wenn du beim Neujahrstreffen 2018 für uns singen würdest!

5. Landesweiter MS Tag in Sparow


Das beliebte "Drums Alive " mit Ulrike Hagemeister begeisterte alle Teilnehmer.

5. Landesweiter MS Tag in Sparow


Das Team der DMSG fand Sparow super!

Wir freuen uns auf ein nächstes Mal in 2019.

5.Landesweiter MS Tag in Sparow

Wir freuen uns über Ihr Feedback:

"Liebes Orga-Team, vielen Dank für die viele viele Arbeit die ihr euch wieder gemacht habt. Es war ein interessanter und schöner Tag. Für den NDR waren wir aber leider nicht interessant genug, kein Hinweis auf unser Treffen....alte Autos, Stadtlauf und Anglerversammlung waren leider wichtiger. Trotz allem es war super in Sparow.... Liebe Grüße Familie J. aus Jarmen"

Benefizessen des Förderkreises

Der Förderkreis organisierte zugunsten der DMSG ein "Swinging BBQ" im Schleswig-Holstein-Haus Schwerin. Es kamen 2305€ Spenden zusammen, die zugunsten der DMSG gehen.

Ein herzliches Dankeschön an die Spender, das Schleswig-Holstein-Haus, den Caterer und die Band "The Woodfellas", die den Abend mit handgemachter Swingmusik begleiteten.

Dank an alle Sponsoren!

Ein herzliches Dankeschön geht auch an das Sky-Team, die mit ihrer Einsatzbereitschaft und ihrem Teamgeist überzeugten.

Multiple Sklerose im Mittelpunkt einer bundesweiten Tanzkampagne

 #Mittanzenstärkt

mehr erfahren

19. Bad Doberaner MS Symposium

Eine Veranstaltung für MS Betroffene und deren Angehörige am 16.09.2017 ab 10 Uhr

Zum 19. Symposium laden Prof. Dr. med. A. Storch und Prof. Dr. med. U. K. Zettl herzlich ein.

Am Vormittag werden zwei Vorträge im Foyer des Gymnasiums gehalten.Am Nachmittag sind vier Workshops in verschiedenen Räumen vorgesehen. Bitte melden Sie sich aus organisatorischen grüden zu den Workshops bei Schwester Antje Bombor unter Tel.: (0381) 494 5276 oder Fax: (0381) 494 9798 an.

Das Leitthema der diesjährigen Veranstaltung ist Multiple Sklerose und Ernährungsmedizin.