5. Landesweiter MS Tag in Sparow


Das beliebte "Drums Alive " mit Ulrike Hagemeister begeisterte alle Teilnehmer.

5. Landesweiter MS Tag in Sparow


Das Team der DMSG fand Sparow super!

Wir freuen uns auf ein nächstes Mal in 2019.

5.Landesweiter MS Tag in Sparow

Wir freuen uns über Ihr Feedback:

"Liebes Orga-Team, vielen Dank für die viele viele Arbeit die ihr euch wieder gemacht habt. Es war ein interessanter und schöner Tag. Für den NDR waren wir aber leider nicht interessant genug, kein Hinweis auf unser Treffen....alte Autos, Stadtlauf und Anglerversammlung waren leider wichtiger. Trotz allem es war super in Sparow.... Liebe Grüße Familie J. aus Jarmen"

Benefizessen des Förderkreises

Der Förderkreis organisierte zugunsten der DMSG ein "Swinging BBQ" im Schleswig-Holstein-Haus Schwerin. Es kamen 2305€ Spenden zusammen, die zugunsten der DMSG gehen.

Ein herzliches Dankeschön an die Spender, das Schleswig-Holstein-Haus, den Caterer und die Band "The Woodfellas", die den Abend mit handgemachter Swingmusik begleiteten.

Dank an alle Sponsoren!

Ein herzliches Dankeschön geht auch an das Sky-Team, die mit ihrer Einsatzbereitschaft und ihrem Teamgeist überzeugten.

Multiple Sklerose im Mittelpunkt einer bundesweiten Tanzkampagne

 #Mittanzenstärkt

mehr erfahren

Winterzeit ist Schlittenhundezeit!

Die JMS VR organisiert für euch wieder ein Wochenende mit den „Hunden aus dem Norden“. Vom 04. zum 05. November 2017 wollen wir dazu nachTemplin, in die Westernstadt El Dorado. Dort findet das 10. Treffen der Schlittenhunde statt und wir können dabei sein.

Uns erwarten dort Schlittenhunde zum Anfassen, rasante Fahrten über die Mainstreet, verrückte Showeinlagen, Live Musik und viele andere Überraschungen. Den Abschluss bildet ein großes Höhenfeuerwerk. Übernachten werden wir in der Jugendherberge Templin, wo wir auch das Frühstück am nächsten Morgen gemeinsam einnehmen können. Mittels Fahrgemeinschaften wollen wir die Anreise gestalten.

mehr erfahren

Ausstellungseröffnung 3. Mai in der MAG Schwerin

Die Aussstellung bleibt bis zum 6. Juni 2017 in der Marienplatzgalerie für alle Interessierten zugänglich.

Der Landesverband der DMSG in Mecklenburg-Vorpommern lud am 3. Mai zu einer Ausstellung von verschiedenen Künstlern in die Marienplatzgalerie in Schwerin ein. Die "behinderten Cartoons" von Phil Hubbe, selbst an MS erkrankt, schärfen den Blick auf immer noch vorhandene Probleme bei der Gleichstellung  von Menschen mit Behinderungen. 20 aus der Ausstellung" MS mit den Augen von Kindern" ausgewählte Kinderbilder zeigen die Sichtweise von Kindern aus MS Betroffenen Familien. 1998 rief die Deutsche MS Gesellschaft zu einem Malwettbewerb auf. Kinder aus ganz Deutschland beteiligten sich daran. Auch nach 20 Jahren hat diese Ausstellung nichts von ihrer Aktualität verloren und zeigt die Betroffenheit der ganzen Familie , aber auch die Zuversicht mit der Erkrankung umgehen zu können. Der dritte Teil der Ausstellung zeigt aktuelle Werke von an Ms erkrankten Künstlern aus Mecklenburg-Vorpommern. Die Malerin Andrea Saß aus Stralsund und Christina Fiedler aus  W8ismar gehen auf diese Weise mit ihrer veränderten Lebenssituation um. Das Malen ist für sie eine Form der Bewältigung der Erkrankung. Bärbel Weinert aus Schwerin, Simone Sengstock aus Grabow  und Marina Zita aus Neustrelitz fotografieren schon immer gern. Sie halten bei Ihren Ausflügen die Natur die Momente Mecklenburgs fest.

Schirmherrin Stefanie Drese, Ministerin für Soziales, Integration und Gleichstellung in MV eröffnete diese mit einem Grußwort.