5. Landesweiter MS Tag in Sparow


Das beliebte "Drums Alive " mit Ulrike Hagemeister begeisterte alle Teilnehmer.

5. Landesweiter MS Tag in Sparow


Das Team der DMSG fand Sparow super!

Wir freuen uns auf ein nächstes Mal in 2019.

5.Landesweiter MS Tag in Sparow

Wir freuen uns über Ihr Feedback:

"Liebes Orga-Team, vielen Dank für die viele viele Arbeit die ihr euch wieder gemacht habt. Es war ein interessanter und schöner Tag. Für den NDR waren wir aber leider nicht interessant genug, kein Hinweis auf unser Treffen....alte Autos, Stadtlauf und Anglerversammlung waren leider wichtiger. Trotz allem es war super in Sparow.... Liebe Grüße Familie J. aus Jarmen"

Benefizessen des Förderkreises

Der Förderkreis organisierte zugunsten der DMSG ein "Swinging BBQ" im Schleswig-Holstein-Haus Schwerin. Es kamen 2305€ Spenden zusammen, die zugunsten der DMSG gehen.

Ein herzliches Dankeschön an die Spender, das Schleswig-Holstein-Haus, den Caterer und die Band "The Woodfellas", die den Abend mit handgemachter Swingmusik begleiteten.

Dank an alle Sponsoren!

Ein herzliches Dankeschön geht auch an das Sky-Team, die mit ihrer Einsatzbereitschaft und ihrem Teamgeist überzeugten.

Multiple Sklerose im Mittelpunkt einer bundesweiten Tanzkampagne

 #Mittanzenstärkt

mehr erfahren

Winterzeit ist Schlittenhundezeit!

Die JMS VR organisiert für euch wieder ein Wochenende mit den „Hunden aus dem Norden“. Vom 04. zum 05. November 2017 wollen wir dazu nachTemplin, in die Westernstadt El Dorado. Dort findet das 10. Treffen der Schlittenhunde statt und wir können dabei sein.

Uns erwarten dort Schlittenhunde zum Anfassen, rasante Fahrten über die Mainstreet, verrückte Showeinlagen, Live Musik und viele andere Überraschungen. Den Abschluss bildet ein großes Höhenfeuerwerk. Übernachten werden wir in der Jugendherberge Templin, wo wir auch das Frühstück am nächsten Morgen gemeinsam einnehmen können. Mittels Fahrgemeinschaften wollen wir die Anreise gestalten.

mehr erfahren

Kennenlernen und des Austauschen unter den rund 44.000 DMSG-Mitgliedern in einem geschützten Umfeld

Am 6. November 2017 ist der offizielle Start der neuen Online-Plattform „MS Connect“ für Mitglieder der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG). „MS Connect“ soll den Prozess des Kennenlernens und des Austausches unter den rund 44.000 DMSG-Mitgliedern in einem geschützten Umfeld unterstützen. Auf Initiative des DMSG-Landesverbandes Hessen wurde die Online-Plattform vom Deutschen Forschungszentrum für künstliche Intelligenz (DFKI) und dem Frankfurter IT-Unternehmen „Cocomore“ entwickelt. Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung hat das Projekt mit 80.000 Euro großzügig gefördert.

Um MS-Erkrankten und ihren Angehörigen die Möglichkeit zu bieten, sich miteinander zu vernetzen, und das in einem geschützten Rahmen, hat der DMSG-Landesverband Hessen 2015 die Initiative zur Entwicklung einer verbandsinternen Online-Plattform ergriffen und vorangetrieben. In „MS Connect“ werden Privatsphäre und Datenschutz großgeschrieben: Vernetzung und Anonymität in Einem. So gibt es Gruppen und Events, zu denen sich die eingeladenen Mitglieder austauschen können, aber keinen öffentlichen Stream und demnach keine öffentlichen Kommentare.

„Für MS-Betroffene bietet diese IT-Plattform die Möglichkeit zur bundesweiten Kontaktaufnahme und des Austauschs in einem geschützten Umfeld. Die Entwicklung eines solchen digitalen Netzwerkes, das der Privatsphäre und dem Datenschutz der MS-Betroffenen den höchsten Stellenwert einräumt, ist ein Meilenstein“, betont Ramona Hempel.

Auch in der nächsten Ausgabe der aktiv! wird dieser Artikel zu lesen sein.