"Alles geht, aber eben nur anders..."

Deutschlandweit weisen in zahlreichen Apotheken die Plakate vom DMSG-Bundesverband auf den Welt MS Tag hin. Das Motto wurde erstamals im Rahmen eines bundesweiten Wettbewerbs ermittelt und lautet "Multiple Sklerose: Alles geht, aber nur eben anders".

Wie die Krankheit ihren Alltag verändert, erleben die mehr als 200.000 MS-Erkrankten in Deutschland tagtäglich. Darüber gilt es aufzuklären, damit das Verständnis für Menschen mit MS in der Öffentlichkeit wächst.

Quelle: DMSG Bundesverband

"Jugend musiziert" 2.Platz

Der Landesverband gratuliert Annika Hoffmann zum 2.Platz bei "Jugend musiziert".

Wir würden uns freuen wenn du beim Neujahrstreffen 2018 für uns singen würdest!

5. Landesweiter MS Tag in Sparow


Das beliebte "Drums Alive " mit Ulrike Hagemeister begeisterte alle Teilnehmer.

5. Landesweiter MS Tag in Sparow


Das Team der DMSG fand Sparow super!

Wir freuen uns auf ein nächstes Mal in 2019.

5.Landesweiter MS Tag in Sparow

Wir freuen uns über Ihr Feedback:

"Liebes Orga-Team, vielen Dank für die viele viele Arbeit die ihr euch wieder gemacht habt. Es war ein interessanter und schöner Tag. Für den NDR waren wir aber leider nicht interessant genug, kein Hinweis auf unser Treffen....alte Autos, Stadtlauf und Anglerversammlung waren leider wichtiger. Trotz allem es war super in Sparow.... Liebe Grüße Familie J. aus Jarmen"

Benefizessen des Förderkreises

Der Förderkreis organisierte zugunsten der DMSG ein "Swinging BBQ" im Schleswig-Holstein-Haus Schwerin. Es kamen 2305€ Spenden zusammen, die zugunsten der DMSG gehen.

Ein herzliches Dankeschön an die Spender, das Schleswig-Holstein-Haus, den Caterer und die Band "The Woodfellas", die den Abend mit handgemachter Swingmusik begleiteten.

Dank an alle Sponsoren!

Ein herzliches Dankeschön geht auch an das Sky-Team, die mit ihrer Einsatzbereitschaft und ihrem Teamgeist überzeugten.

Multiple Sklerose im Mittelpunkt einer bundesweiten Tanzkampagne

 #Mittanzenstärkt

mehr erfahren

#Mittanzenstärkt: Multiple Sklerose im Mittelpunkt einer bundesweiten Tanzkampagne

Mittanzen - hochladen - weitersagen

Am 04. Oktober 2017 startet unter dem Motto „Mittanzen Stärkt“ eine bundesweite Tanzkampagne mit dem Ziel, die Öffentlichkeit auf die Erkrankung Multiple Sklerose (MS) aufmerksam zu machen und Verständnis für die Anliegen MS-Erkrankter zu wecken. Die Kampagne wird gemeinsam mit dem Bundesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft, einigen DMSG-Landesverbänden und der Akademie der media in Stuttgart durchgeführt. Initiator dieser Kampagne ist AMSEL, Aktion Multiple Sklerose Erkrankter, Landesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG) in Baden-Württemberg e.V. Jeder kann mit einem Video seines Tanzes, das er unter #mittanzenstaerkt online stellt, ein Zeichen setzen und Solidarität zeigen.

In Deutschland erhält jeden Tag mindestens ein Mensch die lebensverändernde Diagnose Multiple Sklerose. Und auch wenn sich die Möglichkeiten zur Behandlung der Erkrankung verbessert haben, bleibt sie in ihrer Ursache unheilbar und in ihrem Verlauf unvorhersehbar. Die Krankheit mit den 1.000 Gesichtern hat viele sichtbare, aber ebenso viele unsichtbare Symptome, die MS-Erkrankte im Alltag einschränken. Sie belasten Betroffene in besonderem Maße, weil sie nicht auf den ersten Blick als Folgen einer chronischen Erkrankung erkennbar sind und die Umwelt oft mit Unverständnis reagiert.

Und so können Sie mitmachen

<figure class="csc-textpic-image csc-textpic-last"><figcaption class="csc-textpic-caption">

Mittanzen, hochladen und weitersagen

</figcaption></figure>

„Mittanzen Stärkt“ soll zu mehr Verständnis beitragen.
Die Teilnahme an der Kampagne ist einfach:

  • auf www.mittanzenstaerkt.de gehen
  • den kostenfreien Sound herunterladen
  • den Tanz filmen
  • auf dem eigenen Netzwerk hochladen
  • den Hashtag #mittanzenstaerkt setzen
  • und Freunde dazu einladen, es gleich zu tun.

Alle Videos werden auf www.mittanzenstaerkt.de gesammelt und fügen sich so zu einem großen, bewegten Mosaik zusammen.

Ob jung oder alt, groß oder klein, mit MS oder ohne, solo, als Paar oder in der Gruppe, mit und ohne Rollstuhl: Jeder ist eingeladen, mitzumachen und mit einem eigenen Tanz-Video ein Zeichen zu setzen.

Unter allen Teilnehmern werden zwei Karten für ein Musical in Deutschland verlost. Wer kein Tanzvideo erstellen, aber die Arbeit für MS-Erkrankte unterstützen möchte, kann dies mit einer Spende tun. Mehr Infos erhalten Sie auf www.dmsg.de und ab dem 04.10.2017 auf: www.mittanzenstaerkt.de

Quelle: AMSEL und DMSG-Bundesverband - 29.09.2017

- 04.10.2017