Frag doch mal den Leuchtturm!

Sie suchen persönlichen Rat, möchten Ihre Fragen im vertraulichen Gespräch mit einem Betroffenen erörtern und von seinen Erfahrungen profitieren? Dafür sind unsere Leuchttürme da. Wir vermitteln Sie gerne an unsere ehrenamtlichen Berater/innen.

Sie erreichen uns montags bis freitags von 9:00 bis 14:00 Uhr unter Tel.: 0385-3922022 oder per E-Mail: ms@dmsg-mv.de.

Aktuelle Corona-Entwicklungen

Weiterhin gelten verschärfte Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie. Unsere Empfehlung vom Landesverband lautet, alle Treffen der Kontaktgruppen bis vorerst Ende Januar auszusetzen! Wir setzen zudem alle Präsenzveranstaltungen bis Ende März aus. Einige Seminare werden als Web-Seminare angeboten! 

Wir orientieren uns hierbei an den Empfehlungen des DMSG Bundesverbandes.

Unsere Geschäfts- und Beratungsstellen sind für Sie erreichbar. Die Beratungsgespräche werden vorwiegend telefonisch durchgeführt.

Vereinbaren Sie gern einen Termin unter 0385 3922022.

 

 

 

 

mehr erfahren

Neuer Patientenratgeber der DMSG

Im neuen Ratgeber, den der DMSG-Bundesverband mit dem federführenden Autor Prof. Dr. med. Thomas Henze herausgegeben hat, geht es um den Umgang mit den häufigsten MS-Symptomen.

Spastik und eingeschränkte Mobilität, Ataxie und Tremor, Fatigue, Kognitionsstörungen, Depressionen, Funktionsstörungen der Blase und des Darms sowie Schmerzen gehören zu den häufigsten Symptomen, die mit einer Multiplen Sklerose einhergehen.

Die Broschüre informiert über Ursachen, stellt sinnvolle Untersuchungen vor, zeigt therapeutische Möglichkeiten auf und macht Mut, offen über die Symptome zu reden. Was ist los und was sollte ich wissen? Was ist hilfreich, was kann ich selbst tun? Diesen zentralen Fragen widmet sich die Handreichung und erklärt die Behandlung der verschiedenen Krankheitszeichen der MS in verständlicher Form.

Bestellt werden kann die Broschüre über den Shop des DMSG-Bundesverbandes.