Blick auf an Tischen sitzende Teilnehmende des 5. MS-Tages.

7. Landesweiter MS-Tag in Schwerin

Am 18.09.2021 veranstalten wir im Medienhaus in Schwerin den 7. Landesweiten MS-Tag, unter anderem mit interessanten Fachvorträgen und Workshops. Sie können vor Ort oder online teilnehmen.

Programm und Anmeldebogen als PDF-Flyer

mehr erfahren
Außenansicht des Hauses Seeschlösschen von der Promenade aus.

Jährliches JMS-Treffen "Alle in einem Boot"

Vom 24.09. bis 26.09.2021 findet in Boltenhagen unser jährliches JMS-Treffen "Alle in einem Boot" statt. Alle MS-Betroffenen unter 40 Jahren sind herzlich eingeladen.

Anmeldung (bis 03.08.2021) per E-Mail: ms(at)dmsg-mv.de

mehr erfahren

Frag doch mal den Leuchtturm!

Sie suchen persönlichen Rat, möchten Ihre Fragen im vertraulichen Gespräch mit einem Betroffenen erörtern und von seinen Erfahrungen profitieren? Dafür sind unsere Leuchttürme da. Wir vermitteln Sie gerne an unsere ehrenamtlichen Berater/innen.

Sie erreichen uns montags bis freitags von 9:00 bis 14:00 Uhr unter Tel.: 0385-3922022 oder per E-Mail: ms@dmsg-mv.de.

Online-Funktionstraining für alle im Juni

Am 26. Juni 2021 bietet das Team Funktionstraining der DMSG Hessen in Kooperation mit dem DMSG-Bundesverband wieder ein kostenfreies virtuelles Funktionstraining an.

Sportwissenschaftlerin Dr. Stephanie Woschek stellt ein Trainingsprogramm zum Mitmachen vor, das sich für jeden eignet. Gezeigt werden Übungen im Stehen und im Sitzen. Für das Training werden Alltagsgegenstände verwendet, die sich in jedem Haushalt finden.

Termin: Samstag, 26. Juni 2021

Anmeldung per E-Mail: funktionstraining(at)dmsg.de

Anmeldeschluss: Freitag, 24. Juni 2021, 12:00 Uhr

Eintritt: möglich ab 14:45 Uhr

Beginn: 15:00 Uhr

Ende: ca. 15:45 Uhr

Weitere Infos: Webseite zur Veranstaltung der DMSG Hessen

Der Meeting-Link wird kurz vor der Veranstaltung allen Teilnehmenden per Mail zugeschickt.

Die Ersatzkassen erkennen das von der DMSG Hessen entwickelte „Live-Funktionstraining bei MS“ jetzt auch bundesweit als Leistung an. Eine entsprechende Vereinbarung wurde im Frühjahr getroffen und gilt – vorerst befristet bis 30. September 2021 – auch für das virtuelle Funktionstraining, das für die Zeit der Corona-Pandemie zusätzlich entwickelt wurde.