Frag doch mal den Leuchtturm!

Sie suchen persönlichen Rat, möchten Ihre Fragen im vertraulichen Gespräch mit einem Betroffenen erörtern und von seinen Erfahrungen profitieren? Dafür sind unsere Leuchttürme da. Wir vermitteln Sie gerne an unsere ehrenamtlichen Berater/innen.

Sie erreichen uns montags bis freitags von 9:00 bis 14:00 Uhr unter Tel.: 0385-3922022 oder per E-Mail: ms@dmsg-mv.de.

DMSG-Veranstaltungen sowie Gruppentreffen bis Ende April abgesagt!

Aufgrund der aktuellen Situation werden Gruppentreffen und -angebote sowie Veranstaltungen bis Ende April abgesagt. Unsere Beratungsstellen sind für die persönliche Beratung vorübergehend geschlossen. Einzelanfragen werden nur telefonisch (0385-3922022) oder per E-Mail (ms@dmsg-mv.de) beantwortet. Unsere Mitarbeiterinnen werden nur eingeschränkt erreichbar sein. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

 

 

Webinar zur Resilienz am 25.03.2020, 18:00 Uhr

Der DMSG-Landesverband NRW bietet ein Webinar zum Thema Resilienz - Stark leben mit MS an. 

Melden Sie sich an unter www.dmsg-nrw.de.

Augenblicklich wird daran gearbeitet, auch andere Inhalte als Webinare anzubieten. Schauen Sie also regelmäßig auf der Seite nach.

Daily SpoKs – Sport mit MS während der Corona-Zeit

Da unsere Möglichkeiten zum Sport für die nächsten Wochen stark eingeschränkt sein werden und viele von uns die Motivation eines Trainers und der Gruppe brauchen, haben wir uns vom Team SpoKs überlegt, dass wir ein Sporttraining für Menschen mit MS ab sofort virtuell unterstützen möchten! Eine ca. 20-minütige Trainingseinheit, welche Dr. Stephanie Woschek für alle Interessierte von zu Hause aus anleitet. Da es sich bei „Daily Spoks“ um eine spontane Idee handelt, werden keine professionell aufbereiteten Videosequenzen gezeigt, sondern einfache Handyvideos verwendet.

mehr erfahren

Chat zum Thema Arbeitsrecht und MS am 24.03.2020

AMSEL  e.V. (Landesverband Baden-Württemberg) bietet heute einen Chat von 19.00 - 20.00 Uhr zum Thema Arbeitsrecht in Zeiten von Corona an:

https://www.amsel.de/multiple-sklerose-news/amsel-aktuell/arbeitsrecht-bei-multipler-sklerose-in-zeiten-von-corona/

Fragen und Antworten werden in einem Chatprotokoll festgehalten, das nach dem Chat auf www.amsel.de veröffentlicht wird.

 

 

Erweiterter Vorstand

Der erweiterte Vorstand umfasst die drei Mitglieder des geschäftsführenden Vorstandes sowie mindestens sechs weitere Personen, die in keinem bezahlten Beschäftigungsverhältnis zur DMSG stehen dürfen. Der Vorsitzende des geschäftsführenden Vorstandes ist zugleich Vorsitzender des erweiterten Vorstandes. Mindestens ein Drittel der Mitglieder des erweiterten Vorstandes müssen MS-Betroffene sein. Der erweiterte Vorstand berät und unterstützt die Arbeit des geschäftsführenden Vorstandes.

Der erweiterte Vorstand entscheidet über die Einrichtung von Beiräten. Er benennt ein MS-betroffenes Mitglied als Vertretung im Bundesbeirat MS-Erkrankter und als Mitglied in der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes. Die ordentlichen Sitzungen des erweiterten Vorstands finden einmal im Kalenderhalbjahr statt. Er kann darüber hinaus zu weiteren Sitzungen zusammenkommen. Er ist beschlussfähig, wenn mindestens die Hälfte seiner Mitglieder anwesend sind. Ist dies nicht der Fall, ist eine neue Sitzung unverzüglich einzuberufen, die dann ohne Rücksicht auf die Anzahl der erschienen Mitglieder beschlussfähig ist. Der erweiterte Vorstand wird durch seinen Vorsitzenden vertreten. Kraft Amtes ist der Vorsitzende des Ärztlichen Beirats Mitglied des erweiterten Vorstands.


Mitglieder

Der erweiterte Vorstand umfasst mindestens sechs Personen. Mindestens ein Drittel des erweiterten Vorstandes müssen MS-Betroffene sein.

Mitglieder:
Ute Bonn-Walther - Gunnar Engelhard - Sören Gemes -
Dr. Stefan Höthker - Andrea Saß - Simone Sengstock - Annett Trenn - Martin Hückstädt

Kraft Amtes ist ein Mitglied des Ärztlichen Beirates Mitglied des erweiterten Vorstandes: Dr. Stefan Höthker.