Frag doch mal den Leuchtturm!

Sie suchen persönlichen Rat, möchten Ihre Fragen im vertraulichen Gespräch mit einem Betroffenen erörtern und von seinen Erfahrungen profitieren? Dafür sind unsere Leuchttürme da. Wir vermitteln Sie gerne an unsere ehrenamtlichen Berater/innen.

Sie erreichen uns montags bis freitags von 9:00 bis 14:00 Uhr unter Tel.: 0385-3922022 oder per E-Mail: ms@dmsg-mv.de.

DMSG-Veranstaltungen sowie Gruppentreffen bis Ende April abgesagt!

Aufgrund der aktuellen Situation werden Gruppentreffen und -angebote sowie Veranstaltungen bis Ende April abgesagt. Unsere Beratungsstellen sind für die persönliche Beratung vorübergehend geschlossen. Einzelanfragen werden nur telefonisch (0385-3922022) oder per E-Mail (ms@dmsg-mv.de) beantwortet. Unsere Mitarbeiterinnen werden nur eingeschränkt erreichbar sein. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

 

Webinar zur Resilienz am 25.03.2020, 18:00 Uhr

Der DMSG-Landesverband NRW bietet ein Webinar zum Thema Resilienz - Stark leben mit MS an. 

Melden Sie sich an unter www.dmsg-nrw.de.

Augenblicklich wird daran gearbeitet, auch andere Inhalte als Webinare anzubieten. Schauen Sie also regelmäßig auf der Seite nach.

Daily SpoKs – Sport mit MS während der Corona-Zeit

Da unsere Möglichkeiten zum Sport für die nächsten Wochen stark eingeschränkt sein werden und viele von uns die Motivation eines Trainers und der Gruppe brauchen, haben wir uns vom Team SpoKs überlegt, dass wir ein Sporttraining für Menschen mit MS ab sofort virtuell unterstützen möchten! Eine ca. 20-minütige Trainingseinheit, welche Dr. Stephanie Woschek für alle Interessierte von zu Hause aus anleitet. Da es sich bei „Daily Spoks“ um eine spontane Idee handelt, werden keine professionell aufbereiteten Videosequenzen gezeigt, sondern einfache Handyvideos verwendet.

mehr erfahren

Junge MS-Betroffene gibt täglich ein Balkonkonzert

Annika Hoffmann *20.10.1993 aus Rostock

Eine junge an Multipler Sklerose erkrankter Frau, die 2014 Mitglied der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft wurde. Sie selbst konnte aufgrund ihrer Erkrankung den Traum, Musik zu studieren, noch nicht verwirklichen, aber nun spendet Sie jeden Abend mit einem Lied von ihrem Balkon neue Hoffnung und Zusammenhalt.

Seit 2015 leitet sie den Stammtisch in Rostock „Multipler Spaß“. Sie motiviert junge MS-Betroffene dazu, sich zu gemeinsamen Aktivitäten zu treffen, um trotz Krankheit am Leben teilzunehmen und soweit es geht auch genießen und Spaß haben zu können. 

www.facebook.com/DMSGMV/videos/506488796708743/UzpfSTExMjc5MTUxNjU6MTAyMTU1ODg1NTIyMDMzODY/

Grußwort der Schirmherrin Stefanie Drese

Ich freue mich sehr, neue Schirmherrin des Landesverbands MV der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft sein zu dürfen. Mich beeindruckt das große Engagement der vielen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ihnen allen, die Ihre Freizeit, Ihre Energie und ihre Kraft freiwillig einbringen, möchte ich an dieser Stelle meinen herzlichen Dank aussprechen. Ich kann Ihnen versichern, dass ich fest an der Seite all derer stehe, die sich leidenschaftlich dafür einsetzen, allen Menschen im Land die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.

Als neue Schirmherrin möchte ich mich natürlich auch kurz vorstellen: Am 1. November bin ich zur Ministerin für Soziales, Integration und Gleichstellung ernannt worden. Seit 2011 bin ich Landtagsabgeordnete für die SPD-Fraktion, deren stellvertretende Vorsitzende ich von 2011 bis 2016 war. Geboren wurde ich 1976 in Rostock und lebe mit meiner Familie (ich habe fantastische Zwillingskinder) in Satow. Nach meinem Studium in Rostock und der zweiten juristischen Staatsprüfung habe ich seit 2003 als selbständige Rechtsanwältin in Bad Doberan gearbeitet. Diese Tätigkeit ruht natürlich zurzeit. Trotz der unvermeidlichen Terminfülle als Ministerin versuche ich mein ehrenamtliches Engagement aufrecht zu erhalten. Neben meinen kommunalpolitischen Ämtern und Mandaten bin ich Kreisverbandsvorsitzende des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., stellv. Vorsitzende der Tafel Bad Doberan e.V. sowie Mitglied des Regionalverbandes Bad Doberan der AWO.

Sehr gern habe ich nun die Schirmherrschaft der DMSG LV M-V mit ihren rund 700 Mitgliedern übernommen. Zudem bin ich seit kurzem Fördermitglied. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ihnen.

Herzlichst Ihre