"Alle in einem Boot" 2019

Wir haben wieder eine tolle Auszeit für Junge MS-Betroffene in Norddeutschland organisiert.

Vom 27. bis 29.09.2019 habt Ihr die Möglichkeit euch persönlich auszutauschen und euch mit euren Fragen an Fachleute zu wenden. Gemeinsame Aktivitäten wie Strandspaziergang, Baden und eine Schifffahrt sollen euch Kraft für den Alltag geben.

Meldet euch schnell beim Landesverband M-V an, es gibt nur 15 Plätze.

Wir freuen uns auf Euch!

 

 

Der Darm - Die Abwehr aus dem Bauch

Forscher wissen heute, dass sich große Teile unseres Immunsystems in unserem Darm befinden. In diesem Seminar erfahren Sie etwas über das spannende Zusammenspiel und wie wir es unter anderem durch unsere Ernährung beeinflussen können.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich telefonisch unter 0385-392 20 22 oder per E-Mail ms@dmsg-mv.de an.
Das Seminar findet am 04.11.2019 im Diakoniewerk in Wolgast statt.

Der Beitrag für Mitglieder beträgt 5 €/ Nichtmitglieder 15 €.

Beachvolleyballturnier 2018

16. Benefiz-Beachvolleyballturnier - jetzt anmelden

Am 13. Juli 2019 wird am Zippendorfer Strand wieder für den guten Zweck gebaggert.
Den Sieger erwartet dieser tolle Pokal! Auch alle anderen Spieler erhalten eine Platzierung und einen kleinen gespondersten Sachpreis. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich und Ihren Spielpartner schnell verbindlich bei uns an.

Das Anmeldeformular finden Sie hier.

Frag doch mal den Leuchtturm!

Sie suchen persönlichen Rat, möchten Ihre Fragen im vertraulichen Gespräch mit einem Betroffenen erörtern und von seinen Erfahrungen profitieren? Dafür sind unsere Leuchttürme da. Wir vermitteln Sie gerne an unsere ehrenamtlichen Berater/innen.

Sie erreichen uns montags bis freitags von 9:00 bis 14:00 Uhr unter Tel.: 0385-3922022 oder per E-Mail: ms@dmsg-mv.de .

Ambulantes MS-Zentrum Mecklenburg-Vorpommern

Im November 2011 haben sich in diesem Zentrum 12 Praxen zusammengeschlossen, die die Betreuung von Menschen mit Multipler Sklerose durch qualifizierte und den Behandlungsrichtlinien entsprechende Therapiestrategien unter Beachtung wissenschaftlicher Erkenntnisse als Behandlungsschwerpunkt in ihrer Praxis ermöglichen wollen. Es soll die ambulante medizinische Versorgung der Patienten sichern und einen maßgeblichen Einfluss auf die wohnortnahe Versorgung der Patienten in Mecklenburg-Vorpommern gewährleisten. Sie können sich direkt über die Schwerpunkte, Aktivitäten und Mitglieder des ambulanten Behandlungszentrums informieren, Link auf der rechten Seite.

Dr. Antje Scharlau
E.-Weinert Str.1, 19205 Gadebusch

Ronny Michel
Mendelejewweg 16, 17491 Greifswald

Dra. med. Simone Gabriel
Goldberger Str. 70D, 18273 Güstrow

Dr. med. Dorothea Grohs
Neue Straße 13, 17153 Stavenhagen

Pawel Gogacz und Birgitt Veit
An der Marienkirche 2, 17033 Neubrandenburg

Katrin Hinkfoth
Ulmenallee 10-12, 18311 Ribnitz-Damgarten

Kerstin Lakner
Wismarsche Str. 32, 18057 Rostock

Melanie Kerber
S.-Allende-Str. 28, 18147 Rostock

Marion Michaelis und Juliane Scheunemann
Deutsche Med Platz 2, 18057 Rostock

Birgit Müller
Rahlstedter Str. 29, 19057 Schwerin

Ute Rentz
Lübecker Str. 111/113, 19059 Schwerin

Marion Röhrich, Bengt Jeschke, Carsten Willert
Bleistr. 13, 18439 Stralsund

Heike Kumpe
Lübsche Str. 39, 23966 Wismar