Frag doch mal den Leuchtturm!

Sie suchen persönlichen Rat, möchten Ihre Fragen im vertraulichen Gespräch mit einem Betroffenen erörtern und von seinen Erfahrungen profitieren? Dafür sind unsere Leuchttürme da. Wir vermitteln Sie gerne an unsere ehrenamtlichen Berater/innen.

Sie erreichen uns montags bis freitags von 9:00 bis 14:00 Uhr unter Tel.: 0385-3922022 oder per E-Mail: ms@dmsg-mv.de.

DMSG-Veranstaltungen sowie Gruppentreffen bis Ende April abgesagt!

Aufgrund der aktuellen Situation werden Gruppentreffen und -angebote sowie Veranstaltungen bis Ende April abgesagt. Unsere Beratungsstellen sind für die persönliche Beratung vorübergehend geschlossen. Einzelanfragen werden nur telefonisch (0385-3922022) oder per E-Mail (ms@dmsg-mv.de) beantwortet. Unsere Mitarbeiterinnen werden nur eingeschränkt erreichbar sein. Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

 

 

Webinar zur Resilienz am 25.03.2020, 18:00 Uhr

Der DMSG-Landesverband NRW bietet ein Webinar zum Thema Resilienz - Stark leben mit MS an. 

Melden Sie sich an unter www.dmsg-nrw.de.

Augenblicklich wird daran gearbeitet, auch andere Inhalte als Webinare anzubieten. Schauen Sie also regelmäßig auf der Seite nach.

Daily SpoKs – Sport mit MS während der Corona-Zeit

Da unsere Möglichkeiten zum Sport für die nächsten Wochen stark eingeschränkt sein werden und viele von uns die Motivation eines Trainers und der Gruppe brauchen, haben wir uns vom Team SpoKs überlegt, dass wir ein Sporttraining für Menschen mit MS ab sofort virtuell unterstützen möchten! Eine ca. 20-minütige Trainingseinheit, welche Dr. Stephanie Woschek für alle Interessierte von zu Hause aus anleitet. Da es sich bei „Daily Spoks“ um eine spontane Idee handelt, werden keine professionell aufbereiteten Videosequenzen gezeigt, sondern einfache Handyvideos verwendet.

mehr erfahren

Chat zum Thema Arbeitsrecht und MS am 24.03.2020

AMSEL  e.V. (Landesverband Baden-Württemberg) bietet heute einen Chat von 19.00 - 20.00 Uhr zum Thema Arbeitsrecht in Zeiten von Corona an:

https://www.amsel.de/multiple-sklerose-news/amsel-aktuell/arbeitsrecht-bei-multipler-sklerose-in-zeiten-von-corona/

Fragen und Antworten werden in einem Chatprotokoll festgehalten, das nach dem Chat auf www.amsel.de veröffentlicht wird.

 

 

Ambulantes MS-Zentrum Mecklenburg-Vorpommern

Im November 2011 haben sich in diesem Zentrum 12 Praxen zusammengeschlossen, die die Betreuung von Menschen mit Multipler Sklerose durch qualifizierte und den Behandlungsrichtlinien entsprechende Therapiestrategien unter Beachtung wissenschaftlicher Erkenntnisse als Behandlungsschwerpunkt in ihrer Praxis ermöglichen wollen. Es soll die ambulante medizinische Versorgung der Patienten sichern und einen maßgeblichen Einfluss auf die wohnortnahe Versorgung der Patienten in Mecklenburg-Vorpommern gewährleisten. Sie können sich direkt über den Link über die Schwerpunkte, Aktivitäten und Mitglieder des ambulanten Behandlungszentrums informieren.

Dr. Antje Scharlau
E.-Weinert Str. 14, 19205 Gadebusch

Ronny Michel
Mendelejewweg 16, 17491 Greifswald

Dr. med. Simone Gabriel
Goldberger Str. 70D, 18273 Güstrow

Dr. med. Dorothea Grohs
Neue Straße 13, 17153 Stavenhagen

Pawel Gogacz und Birgitt Veit
An der Marienkirche 2, 17033 Neubrandenburg

Katrin Hinkfoth
Ulmenallee 10-12, 18311 Ribnitz-Damgarten

Kerstin Lakner
Wismarsche Str. 32, 18057 Rostock

Melanie Kerber
S.-Allende-Str. 28, 18147 Rostock

Marion Michaelis und Juliane Scheunemann
Deutsche Med Platz 2, 18057 Rostock

Birgit Müller
Rahlstedter Str. 29, 19057 Schwerin

Dr. Ute Rentz
Lübecker Str. 111/113, 19059 Schwerin

Dr. Marion Röhrich, Bengt Jeschke, Carsten Willert
Bleistr. 13, 18439 Stralsund

Dr. med. Heike Kumpe
Mühlenstr. 32, 23966 Wismar