Künstler mit MS für Bilderausstellung 2021 gesucht!

 

Die Künstlerin Susanne Kempf, selbst MS-betroffen, ist auf der Suche nach anderen Künstlern, die mit ihr zusammen eine Ausstellung organisieren möchten.

mehr erfahren

 

 

Frag doch mal den Leuchtturm!

Sie suchen persönlichen Rat, möchten Ihre Fragen im vertraulichen Gespräch mit einem Betroffenen erörtern und von seinen Erfahrungen profitieren? Dafür sind unsere Leuchttürme da. Wir vermitteln Sie gerne an unsere ehrenamtlichen Berater/innen.

Sie erreichen uns montags bis freitags von 9:00 bis 14:00 Uhr unter Tel.: 0385-3922022 oder per E-Mail: ms@dmsg-mv.de.

Maltherapie am 26. Februar 2020

In diesem Seminar kann jeder seine eigene Kreativität entdecken und in den Malprozess eintauchen.

Das Seminar findet in Rostock, im Gemeinsamen Haus statt.

Gerne können Sie sich unter Tel. 0385/3922022 oder per E-Mail ms@dmsg-mv.de  anmelden.

 

 

mehr erfahren

Alles was Recht ist: Streifzug durch den Dschungel des Arbeits- und Sozialrechts

Das Seminar findet am Sonnabend, dem 16.05.2020 im Intercity Hotel in Schwerin statt. Die Rechtsanwältin Marianne Moldenhauer gibt einen Einblick in das umfangreiche Thema und steht für Fragen zur Verfügung.

Kosten: Mitglieder 5€ / Nichtmitglieder 15€.

Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch unter 0385/3922022 oder per E-Mail ms@dmsg-mv.de an. 

mehr erfahren

Aufruf: Tour auf dem Rollisegler

Nachdem wir letztes Jahr einen wunderschönen Tag auf dem Rollisegler „Wappen von Ueckermünde“ verbracht haben, wollen einige Mitglieder in diesem Jahr für 5 Tage in See stechen. Das Schiff ist so ausgebaut, dass auch Menschen mit Beeinträchtigungen Segel setzen, das Schiff steuern oder Essen in der Kombüse kochen können. Der Segeltörn findet vom 15. bis 19. Juni 2020 statt. Wer gerne anheuern möchte kann sich über den Landesverband in Schwerin melden! Organisiert wird dieser Törn von Marina Zita aus der MS-Gruppe Neustrelitz. 


Plan Baby

Kinderwunsch bei MS

Wenn Familienplanung für Sie ein Thema ist, spielen Kinderwunsch, Schwangerschaft, Entbindung, Stillzeit und Elternschaft auch für Sie eine große Rolle. Insbesondere auf Grund Ihrer MS-Erkrankung haben Sie sicherlich noch viel mehr Fragen als gesunde Eltern.

Um Ihnen bundesweit Hilfe in diesem Kontext anbieten zu können, haben wir, die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft (DMSG), das Projekt „Plan Baby bei MS“ ins Leben gerufen.
Unsere qualifizierten Mitarbeiterinnen in den DMSG-Landesverbänden beraten Sie unabhängig und individuell, beantworten Ihre ganz speziellen Fragen.
Rückendeckung erhalten die Mitarbeiterinnen bei medizinischen Fragestellungen von PD Dr. med. Kerstin Hellwig, der Inititatorin des Deutschen Multiple Sklerose und Kinderwunschregisters in Bochum.
Und auch der Austausch soll mit „Plan Baby bei MS“ gefördert werden. Ein überregionaler virtueller Kontaktkreis für MS-Erkrankte mit Kinderwunsch und Eltern mit MS wird über die Landesgrenzen hinaus zeitlich flexibel dem Lebensalltag der Eltern entgegenkommen.

Rufen Sie uns an! Wir beantworten Ihre Fragen vertraulich, ausführlich und individuell: 

 

Dagmar Baale

Telefon: 0152/53147319

E-Mail: rostock@dmsg-mv.de

Mo.-Do. 8.00 - 16.00 Uhr

Fr. 8.00 - 14.00 Uhr

 

Weitere Informationen über das Projekt der DMSG finden Sie im Infoportal von "Plan Baby bei MS" des Bundesverbandes: https://www.dmsg.de/plan-baby-bei-ms

 

"Plan Baby bei MS" wird durch die Gemeinnützige Hertie-Stiftung gefördert.