Frag doch mal den Leuchtturm!

Sie suchen persönlichen Rat, möchten Ihre Fragen im vertraulichen Gespräch mit einem Betroffenen erörtern und von seinen Erfahrungen profitieren? Dafür sind unsere Leuchttürme da. Wir vermitteln Sie gerne an unsere ehrenamtlichen Berater/innen.

Sie erreichen uns montags bis freitags von 9:00 bis 14:00 Uhr unter Tel.: 0385-3922022 oder per E-Mail: ms@dmsg-mv.de.

5. Rostocker Neurologie-Tag

Die Klinik und Poliklinik für Neurologie der Universität Rostock lädt am 7. Dezember 2019 von 09:00-14:00 Uhr im Radisson Blu Hotel Rostock dazu ein.

Anmeldungen bitte an das Sekretariat, Iris Kell, Tel. 0381 4949517 oder iris.kell@med.uni-rostock.de.

zum Programm

Neujahrstreffen am 11. Januar 2020

Wir laden alle Mitglieder, Förderer und Unterstützer zum traditionellen Neujahrstreffen in den Goldenen Saal im Neustädtischen Palais Schwerin ein. Beginn um 11.00 Uhr.

Seien Sie unser Gast und starten Sie gemeinsam mit uns in das besondere Jahr, in welchem wir auf das 30-jährige Bestehen des Landesverbandes zurückblicken und erfahren Sie Neues in einem Fachvortrag zum Thema "Fatique, Depression und Kognition". 

Das Programm finden Sie in Kürze hier.

Anmeldungen bitte bis zum 6. Januar 2020 beim Landesverband.

Herzlich willkommen beim Landesverband der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft in M-V e.V.

Der DMSG Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. wurde am 16.06.1990 in Schwerin gegründet. Der Verein ist beim Amtsgericht Schwerin eingetragen und vom Finanzamt Schwerin als gemeinnützig und mildtätig anerkannt.

Nachricht vom

Neue Broschüre zu "Schmerzen bei MS"

Auf 24 Seiten informiert dieser Ratgeber über Schmerzen als Warnsignal, Symptom, aber auch über die multimodale Schmerztherapie, die Schmerzarten und ihre Behandlung.

 

mehr erfahren

Der rechtliche Pflegeleitfaden des DMSG Bundesverbandes gibt Anleitungen zur Beantragung und praktische Arbeitserleichterungen an die Hand.

mehr erfahren
Nachricht vom

Rote-Hand-Brief Gilenya

Der Rote-Hand-Brief zu Gilenya® (Fingolimod) informiert über neue Kontraindikationen bei der Anwendung während der Schwangerschaft und bei Frauen im gebärfähigen Alter.

 

mehr erfahren

DMSG Aktuell - Der Bundesverband

Nachrichten von www.dmsg.de